LiebigMensa

Kontaktdaten

Komplettlösung zur Bestellung, Disposition, Ausgabe und Abrechnung von Mittagsverpflegungen an Schulen bestehend aus Web-Administration (LiebigMensaManagement), Online-Kundenplattform (LiebigMensaOnline) und Kantinen-POS-System (LiebigMensaControl).


Hinweis zur Haftung und zum Impressum:

Für den Inhalt der Webseiten der einzelnen Schulen bzw. Caterer sind ausschließlich die jeweiligen Schulen bzw. Caterer verantwortlich. Der Betreiber von LiebigMensa hat keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Seiten.

Bei Fragen zu Ihrer Essensbestellung oder Ihrem Vertrag wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Schule bzw. Ihren Caterer.

Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie im Formularcenter Ihrer Schule bzw Ihres Cateres rechts unten unter dem Link "Impessum" oder auf der Homepage Ihrer Schule bzw. Ihres Cateres.


Das Programmpaket LiebigMensa wird hergestellt und vertrieben von:

Hans Bender EDV-Service
Sossenheimer Mühlgasse 19
65936 Frankfurt
hans.bender@gmx.net

Gerne können auch Sie das Programmpaket an Ihrer Schule einsetzen. Bitte treten Sie per Mail mit uns in Kontakt.


Impressum zur Webseite LiebigMensa

Hans Bender EDV-Service
Sossenheimer Mühlgasse 19
65936 Frankfurt
hans.bender@gmx.net

LiebigMensa tritt nur als Dienstleister für Schulen und Caterer auf. Die Caterer und Schulen betreiben ihren jeweiligen Web-Auftritt zur Bestellung, Abwicklung und Abrechnung von Schulmensen eigenverantwortlich unter Verwendung des Programms LiebigMensa. Der Hersteller von LiebigMensa stellt dazu die erforderlichen Datenbanken für jede Schule getrennt ins Internet. Der Hersteller hat keinen Einfluss auf die dabei von den Schulen oder Caterern online gestellten Inhalte sowie auf die Abrechnungen.


Datenschutzerklärung zur Webseite LiebigMensa

Datenschutzbeauftragter von LiebigMensa: Siehe Impressum/Geschäftführung

LiebigMensa tritt nur als Dienstleister für Schulen und Caterer auf. Für die Erfassung und Verarbeitung von Daten im Programmpaket LiebigMensa sind die jeweiligen Schulen oder Caterer verantwortlich. Die Erklärungen zum Datenschutz finden Sie auf den jweiligen Seiten der Schulen oder Caterer dort, wo Sie sich auch als Kunde zum Schulessen anmelden.

LiebigMensa hat keinen Zugriff auf die persönlichen Daten der Nutzer. Den Zugriff haben ausschließlich die Kunden von LiebigMensa, d.h. die Schulen oder die Caterer der Schulen. LiebigMensa kann lediglich zum Zwecke von Datensicherungen jederzeit Sicherheitskopien der Datenbanken anfertigen. Diese Sicherheitskopien werden bei LiebigMensa unter Beachtung des Datenschutzes vom Internet getrennt aufbewahrt und vernichtet, sobald eine neue Sicherheitskopie hergestellt wurde. Die Sicherheitskopien dienen ausschließlich der Wiederherstellung der Datenbanken im Falle eines Systemschadens. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben es sei denn, LiebigMensa wäre dazu gesetzlich verpflichtet.

In LiebigMensa werden nur die persönlichen Daten verarbeitet, welche die Kunden selbst erfasst bzw. welche von den Schulen oder den Caterern eingeben wurden. Es gilt die Datenschutzerklärung der Schulen bzw. der Caterer. Es werden nur die Daten erfasst, die zur Bestellung, Auslieferung und Abrechnung der Schulessen benötigt werden. Dieses sind der Namen und die Klasse des teilnehmenden Kindes sowie Namen, Adresse und Kontaktdaten der Eltern, die als Vertragspartner auftreten. Sofern Schülerausweise verwendet werden, wird die Ausweisnummer des Kinders erfasst. Sofern das Essensgeld vom Konto der Vertragspartner abgebucht wird, wird die IBAN erfasst und verschlüsselt abgespeichert. Im Hinblick auf die Essensausgabe und Abrechnung werden die Bestellungen, die ausgegebenen Essen sowie die erstellten Abrechnungen inkl. die Angaben zur Abbuchung oder zur Überweisung der jeweiligen Rechnungsbeträge gespeichert. Rechnungsdaten können aufgrund der Dokumentationspflichten in der Buchhaltung auch gespeichert bleiben, nachdem das Vertragsverhältnis mit dem Kunden erloschen ist. Die Schulen bzw. Caterer haben die Möglichkeit, die Vertrags-, Bestell- und Rechnungsdaten über eine Schnittstelle in eigene Abrechnungssysteme zu übernehmen. Hierzu gilt die Datenschutzerklärung der jeweiligen Schulen bzw. Caterer. Zur Abbuchung der Rechnungsbeträge übermitteln die Schulen bzw. Caterer die jeweiligen Sepa-Dateien zum Zwecke der Abbuchung an ihre Hausbanken.

LiebigMensa sammelt keine Daten über die Web-Aktivitäten seiner Nutzer. Zur Abwicklung der Essensbestellungen werden lediglich die Zeitpunkte und IP-Adressen erfasst, zu den die Nutzer sich mit ihrem Passwort eingeloggt haben. Diese Daten werden nach wenigen Tagen automatisch gelöscht. Nicht gelöscht wird der Zugriff lediglich in dem Fall, wenn der Nutzer eine Vertragsänderung erfasst hat. In diesem Fall wird das Datum, die Uhrzeit sowie die IP-Adresse mit der Vertragsänderung gespeichert. Diese Daten werden automatisch gelöscht, wenn der Vertrag oder die jeweilige Vertragsänderung gelöscht wird.

LiebigMensa verwendet keine Cookies oder andere Methoden, um Nutzeraktivitäten zu verfolgen. Ein Session-Cookie, dass nach der Eingabe des Nuternamens und des Passwortes übermittelt wird, dient lediglich dazu, den eingeloggten Nutzer zur Erkennen. Es wird beim Ausloggen ungültig. Nutzer, die sich nicht einloggen, hinterlassen keine Datenspuren in LiebigMensa. Von Nutzern, die falsche Passwörter eingeben oder sonstige Aktivitäten vornehmen, die auf Hack-Versuche hindeuten, wird die IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Zugriffs gespeichert. Die Daten werden wenige Tage aufbewahrt und dann, sofern kein Hack-Versuch festgestellt wurde, automatisch wieder gelöscht.

LiebigMensa legt großen Wert auf das Recht auf Löschung der eigenen Daten. Sobald die Schulen bzw. die Caterer einen Teilnehmer zum Schulessen löschen, werden alle Daten zu diesem Teilnehmer vollständig gelöscht.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten:
LiebigMensa tritt selbst als Dienstleister für die Schulen bzw. deren Caterer auf. Es stellt die Programme und Datenbanken zur Datenverarbeitung durch die Schulen und Caterer zur Verfügung.
LiebigMensa beauftrag einen Internetprovider mit der Speicherung und Veröffentlichung seiner Webseiten und der damit verbundenen Datenbanken im Internet. LiebigMensa verpflichtet sich dazu, einen zuverlässigen Qualitätsanbieter auszuwählen und diesen den seinen Kunden bekannt zu geben. Der Anbieter ist zur Zeit:
Netclusiv GmbH, Robert-Bosch-Str. 10, Haus I,56410 Montabaur, Deutschland
LiebigMensa verweist hierzu auch auf die Datenschutzerklärung der Firma netclusive.

Rechte der betroffenen Personen: Bitte wenden Sie sich direkt an Ihren Caterer. Nur dort hat man Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Der Caterer hat jederzeit die Möglichkeit, falsch oder unberechtigt gespeicherte Daten zu löschen, fehlerhafte Daten zu korrigieren oder fehlende Daten zu ergänzen.